Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Atemtechniken und Hilfe im Notfall.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Atemtechniken und Hilfe im Notfall.

    Ein Dankeschön an Lunge Hanau.

    Eine Erinnerung.
    ...Spezielle Atemtechniken zielen in der Regel darauf ab, durch konzentriertes Ein- und Ausatmen zur Entspannung und Ruhe zu finden und besser Luft zu bekommen. Im Rahmen einer Atemschulung oder Atemtherapie mit Hilfe eines spezialisierten Physiotherapeuten können atemerleichternde Techniken und Selbsthilfemaßnahmen im Ruhezustand und auch unter körperlicher Belastung erlernt werden.

    Wichtig ist dabei, auch alltägliche Belastungssituationen in den Therapieplan einzubauen, etwa ein "Geh- und Treppensteig-Training", das stark beeinträchtigten Menschen wieder zu mehr Mobilität verhilft. Auch das richtige Inhalieren sowie das effektive Abhusten von Schleim mit Hilfe von pfeifen- oder schlauchartigen medizinischen Hilfsmitteln wie Flutter, Cornet oder anderen Atemdruck–Systemen, auch PEP-Systeme genannt, kann im Rahmen einer Husten- und Atemschulung erlernt werden. Regelmäßiges Training mit PEP-Geräten senkt die Atemnot, trainiert die Atemmuskulatur und ermöglicht es den Schleim besser abzutransportieren...
    Lippenbremse, Atemreizgriff, Kutschersitz können Erleichterung bringen bei Atemnot. Hilfe in Notfallsituationen bei chronischen Lungenerkrankungen.
    "Was du mit Glauben und Mut begonnen hast, das hilft dir Gott vollenden." (Christoph Martin Wieland)

    "Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu leihen vermag." (Wilhelm von Humbolt)
Lädt...
X